Aktuelles

Freitag, 07.12.2018

Datenschutz wird großgeschrieben

Informationsveranstaltung des Kreisjugendrings

 „Datenschutz wird großgeschrieben“ hieß es am vor kurzem im Kolpinghaus in Dingolfing, wo der Kreisjugendring Dingolfing-Landau die erfahrene Referentin Regina Stoiber aus Regen sowie Vertreter aus den Vereinen und Verbänden begrüßen konnte.

Frau Stoiber ist die externe Datenschützerin der Kreis- und Stadtjugendringe in Niederbayern,
Lehrbeauftragte an der TH Deggendorf und als Dipl. Wirtschaftsinformatikerin (FH) seit vielen Jahren in diesem Bereich aktiv.

Die Datenbeschützerin erklärte, dass zwischen der neuen DSGVO, den Datenschutz-Grundverordnung und dem BDSG , dem Bundesdatenschutzgesetz nur wenige, aber durchaus wichtige Unterschiede bestehen.

Die Hauptunterschiede, so Frau Stoiber, sind zum einen höhere Strafzahlungen, sowie eine höhere Bewertung der IT- Sicherheit. Wichtig zu wissen ist an dieser Stelle auch dass Beide noch gelten.

Ihr 7-Punkte Plan, den die Teilnehmer interessiert verfolgten, soll helfen, die Vereine fit für den Datenschutz zu machen.

Das Herzstück des Datenschutzmanagements ist laut Frau Stoiber das Verfahrensverzeichnis. Es listet alle Vorgänge im Unternehmen oder Verein auf, die personenbezogene Daten erfassen oder verarbeiten. Ein Muster dieses Entwurfs sowie auch eine Erklärung und weitere Informationen hierzu sind auf der Homepage des Kreisjugendrings unter „Aktuelles“ verlinkt.

Am Ende der Veranstaltung blieb noch Zeit für die Anwesenden, ihre Fragen im weiten Feld des Datenschutzes an Frau Stoiber zu stellen. Die Vertreter der Vereine und Verbände waren zufrieden, da sie nun fundierte Erkenntnisse zum Datenschutz erhalten haben. Die Mitglieder des Kreisjugendringes können sich bei weiteren Fragen zur Veranstaltung an die Geschäftsstelle des KJR wenden.

Hier geht’s es zur Homepage von Frau Stoiber

Zurück zur Übersicht.