Aktuelles

Donnerstag, 15.09.2016

Das Ferienprogramm 2016

Nach dem Ferienprogramm ist vor dem Ferienprogramm

 

Pünktlich zum Schulbeginn sind auch die letzten jungen Ferienausflügler des Kreisjugendring Dingolfing-Landau von ihrer zweiwöchigen Sprachreise aus Südengland zurückgekehrt. Wohlbehalten und mit frischen Eindrücken aus den englischen Gastfamilien, den Tagesausflügen z.B. nach London und verschiedenen Gruppenaktivitäten wurden sie am Sonntagabend von ihren Eltern in Empfang genommen.

 

Traditionsgemäß startete das Ferienprogramm des Kreisjugendrings mit dem Zeltlager der 8- bis 12-Jährigen. Heuer unter dem Motto „verdreht und kunterbunt“, trafen sich 20 Kinder am Zeltplatz in Mitterfels zum Zelten, Grillen und Spaß haben. Gemeinsam mit ihren Teamerinnen und Teamern gestalteten sie eine Zeltlager-Zeitung, es wurde die erfolgreichste Zeltfamilie gekürt und beim Chaosspiel traten Kleingruppen gegeneinander an.

 

Sowohl bei beim Ausflug in den Europapark Rust als auch beim KJR-Zeltlager und der Hausfreizeit „Bühne frei“ im Jugendtagungshaus Haunersdorf spielte heuer das Wetter prima mit. „Und obwohl wir natürlich auch ein Regenprogramm im Petto hatten, schönes Wetter gibt uns schon mehr Spielraum“, so Vorstandsmitglied Livia Pammer. In der Hausfreizeit  entwickelten die 6- bis 10-Jährigen Kids ein Musical, das bei der Aufführung am letzten Tag mit großem Applaus quittiert wurde.

 

Die Angebote im Ferienprogramm gelingen, weil viele Personen ihre Leidenschaft und ihr Engagement in diese Arbeit setzen. Einige Betreuer, neudeutsch Teamerinnen und Teamer genannt, konnten heuer neu für das Ferienprogramm gewonnen werden, darunter sind auch drei junge Flüchtlinge, die schon seit Frühjahr regelmäßig die KJR-Schulungen besuchten, um sich vorzubereiten. „Ausbildung und Qualität in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist uns sehr wichtig“, so der Vorsitzende Michael Trapp. Während das diesjährige Ferienprogramm erfolgreich abgeschlossen ist, sitzt der Kreisjugendring bereits an der Organisation für das nächste Jahr. Nach dem Ferienprogramm ist eben auch vor dem Ferienprogramm.

 

Zurück zur Übersicht.