Aktuelles

Montag, 07.09.2015

Sparkassenstiftung spendet 2550 Euro an den KJR für den Jugendzeltplatz

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Niederbayern-Mitte Walter Strohmaier überreichte dem KJR-Vorsitzenden Michael Trapp einen Scheck über 2550 Euro für die Ausstattung des Jugendzeltplatzes in Mamming. Walter Strohmaier betonte, dass es ihm wichtig sei, dass der Betrag der Jugend zu Gute komme und dadurch die Arbeit derjenigen wertgeschätzt wird, die sich ehrenamtlich für das Wohl der Kinder und Jugendlichen in ihrer Freizeit einbringen. Landrat Heinrich Trapp fügte an, dass die Sparkasse stets ein verlässlicher Unterstützer der Jugendarbeit und des Jugendzeltplatzes war und ist. Der Jugendzeltplatz hat sich zu einer Erfolgsgeschichte entwickelt und erfährt auch durch stetige Verbesserungen ungebrochenen Zulauf.

Michael Trapp bedankte sich für die Spende und freute sich, dass in Zeiten, in denen bei Jugendlichen High Tech wie Smartphones und Online-Sein sehr hoch im Kurs stehen, auch „LowTech“ weiterhin ein großes Gehör findet. Gemeinschaftliche Aktivitäten in der Gruppe, sich zusammen zu bewegen oder kreativ zu sein, dass kann am Jugendzeltplatz in Mamming erlebt werden. Bürgermeister Georg Eberl betonte, dass der Jugendzeltplatz ein Aushängeschild für gute Jugendarbeit geworden ist. Mit dem gespendeten Geld sollen Sonnenschirme, Fußballtornetze und Spielekisten für u.a. Federball und Völkerball angeschafft werden, um die Attraktivität des Zeltplatzes weiter zu steigern.

Zurück zur Übersicht.