Aktuelles

Samstag, 07.02.2015

Mögliche Neuerung beim Erweiterten Führungszeugnis

BJR und DBJR bleiben auch beim Thema erweiterte Führungszeugnisse dran: Die obligatorische Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses von ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit soll durch eine vereinfachte bereichsspezifische Auskunft des Bundeszentralregisters ersetzt werden.

Viele Kreisjugendringe, incl. des KJR Dingolfing-Landau, haben eine Initiative des KJR Regen unterstützt, die nun Früchte tragen könnte.

Mehr dazu auf der Seite des Bundestags.

Zurück zur Übersicht.