Aktuelles

Samstag, 20.12.2014

Warten auf das Christkind

Wer einen dekorativen Sockenschneemann basteln oder ein leckeres Weihnachtsmenü selbst kochen wollte, war am Samstag in das Stadtteilzentrum Nord eingeladen. Der Kreisjugendring veranstaltete erstmalig ein gemeinsames Warten aufs Christkind für alle 5 bis 12-jährigen. Dank der freundlichen Unterstützung durch den Quartiermanager Martin Drischmann konnte die Veranstaltung in Höll-Ost stattfinden.

Im Mittelpunkt stehe die gemeinsame Vorfreude der Kinder aufs Weihnachtsfest, so Initiatorin und KJR-Vorstandsmitglied Nadine Ortmann. Nach dem Kennenlernen und den ersten selbst gemalten Weihnachtsbildern, tobten sich die Kinder bei Kreis- und Laufspielen im Freien aus. Danach wurden die Kinder im weihnachtlich geschmückten Gruppenraum unter Anleitung der ehrenamtlichen Betreuerinnen des KJR kreativ und bastelten bunte Sockenschneemänner und weihnachtliche Schatzkisten. Das anschließend selbstgekochte dreigängige Weihnachtsmenü schmeckte allen Kindern und wurde in gemeinschaftlicher Atmosphäre genossen. Danach spielten die Kinder Geschicklichkeitsspiele und nutzten die Gelegenheit, ein eigenes Mühlespiel zu erstellen.

  

  


Zurück zur Übersicht.